AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Andechser Molkerei Scheitz GmbH

§1 Geltung der Bedingungen
(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) „Verbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

§2 Vertragsabschluss
(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop www.kuhpatenschaft.de. Sie können via Internet bestellen.
(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit
Andechser Molkerei Scheitz GmbH
Geschäftsführerin Barbara Scheitz
Biomilchstr. 1
D-82346 Andechs / Oberbayern
Handelsregister: HRB 125398
Registergericht Amtsgericht München
zustande.
(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(4)  Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:

  1. Auswahl der gewünschten Ware.
  2. Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Pate werden“ bzw. „Patenschaft verschenken“.
  3. Anmeldung im Internetshop durch Dateneingabe.
  4. Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
  5. Verbindliche Absendung der Bestellung.

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („Auftragsbestätigung“). Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an.
Der Kaufvertrag kommt mit der E-Mail-Bestätigung oder dem Eingang der Ware bei Ihnen zustande. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.
Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://www.kuhpatenschaft.de/agb.html einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§ 3 Widerruf
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an:
Andechser Molkerei Scheitz GmbH
Kundenservice Kuhpatenschaft
Biomilchstr. 01
D-82346 Andechs
E-Mail kuhpate@andechser-molkerei.de
Telefax  08152 / 379-201
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Sollte eine Patenkuh innerhalb der Patenschaftszeit sterben oder sich der sie haltende Bio-Bauernhof sich gesundheitlichen / wirtschaftlichen / anderen zwingenden Gründen von einzelnen Tieren trennen müssen, sind für die jeweiligen Kuh-Paten diese Vertragsänderungen mit Auswahl-Möglichkeiten gegeben: 1) der Vertrag wird ohne die Paten-Kuh, aber mit Beibehaltung des Bio-Bauernhofs bis zum vorgesehenen Endtermin und mit Erfüllung des ‚Vertragsanteils ANDECHSER NATUR Produkt-Paket’ erfüllt 2) aus dem Patenschaftsprogramm kann durch den Kuhpaten eine andere ausgelobte Paten-Kuh am gleichen Bio-Bauernhof ausgesucht werden, um ‚ersatzweise’ die ‚Vertragsrestlaufzeit’ zu erfüllen.

§ 4 Kündigung
Die Kündigungsfristen ergeben sich aus den produktspezifischen Beschreibungen des jeweiligen Produktes.


§ 5 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit
(1) Maßgeblich für die Rechnungsstellung sind die zum Zeitpunkt der Bestellung angegebenen Preise. Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.
(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Rechnung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen zu leisten.

§6 Lieferung
(1) Lieferungen ins Ausland sind ausgeschlossen.
(2) Die Lieferung erfolgt mit der deutschen Post AG an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift auf unser Risiko.

§7 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Produkte bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Andechser Molkerei Scheitz GmbH.

§ 8 Gewährleistung und Haftung
(1) Sollte das bestellte Produkt über Mängel verfügen, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort gegenüber der Andechser Molkerei Scheitz GmbH, damit wir unsere Leistung schnell zu Ihrer Zufriedenheit korrigieren können. Unabhängig von unserer Bitte, Mängel schnellst möglich mitzuteilen, haben Sie als Verbraucher die folgenden Rechte: Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, Mängelbeseitigung/Neulieferung sowie – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadenersatz einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vergeblichen Aufwendungen. 

(2) Die Andechser Molkerei Scheitz GmbH haftet grundsätzlich nur für grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden. Diese Haftungsbegrenzung gilt nicht bei einer Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, bei der die Andechser Molkerei Scheitz GmbH auch für fahrlässig verursachte Schäden haftet. Des Weiteren gilt die Haftungsbegrenzung auch nicht bei Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten (Kardinalpflichten), für die die Andechser Molkerei Scheitz  GmbH auch bei Fahrlässigkeit haftet. Wesentliche Vertragspflichten sind solche Verpflichtungen, die vertragswesentliche Positionen des Kunden schützen sollen und die ihm der Vertrag nach seinem  Inhalt zu gewähren hat; wesentlich sind ferner solche Verpflichtungen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertraut und vertrauen darf. Der Schadensersatzanspruch für die schuldhafte Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist im Falle einer Haftung für einfache Fahrlässigkeit jedoch auf vertragstypische Schäden begrenzt, die bei Anwendung verkehrsüblicher Sorgfalt bei Vertragsschluss vorhersehbar waren. Die gesetzliche Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

§ 9 Urheberrechte und Datenschutz
(1) Copyright sowie alle Verlags- und Urheberrechte an den gelieferten Produkten liegen bei der Andechser Molkerei Scheitz GmbH. Die kommerzielle Weiterverwendung und Vervielfältigung der dargestellten Texte und Fotos sind untersagt. Dies betrifft alle Produkte und das gesamte Internetangebot der Andechser Molkerei Scheitz GmbH.

(2) Datenschutz: Wenn Sie das Genusspaket beziehen, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Kontaktdaten. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nur für den Versand an den Versanddienstleister weiter, um die termingerechte Annahme für Sie zu vereinfachen.

§10 Vertragsprache
Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

§11 Kundendienst
Unser Kundendienst für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen steht Ihnen werktags Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr und Freitag von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr unter
Tel.: 08152 / 379-0
Fax: 08152 / 379-201
E-Mail: scheitz@andechser-molkerei.de zur Verfügung.

§ 12 Schlussbestimmungen
(1) Sollte eine Bestimmung nichtig sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen gültig.
(2) Die Pflicht zur Versendung der bestellten Produkte erbringt die Andechser Molkerei Scheitz vereinbarungsgemäß in Andechs. Sofern der Besteller Verbraucher ist, richtet sich der Erfüllungsort der übrigen Vertragspflichten nach den gesetzlichen Bestimmungen.
(4) Wenn der Besteller seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, ist München Gerichtsstand für alle Ansprüche im Zusammenhang mit der Bestellung.
(5) Es gilt ausschließlich deutsches Recht. Das UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen, auch wenn aus dem Ausland bestellt wird.
Stand der AGB September 2012